Serienversion des Ford Mondeo Vignale ab sofort bestellbar

zurück

Mit einer Ausstattung auf höchstem Niveau und einer erstklassigen Verarbeitung ist der neue Ford Mondeo Vignale bereit für die Top-Klasse. Ford bietet den neuen Mondeo Vignale als 4-türige Limousine sowie als Kombi-Version Turnier an. Das neue Spitzenmodell der Mondeo-Baureihe kann ab sofort zum Einstiegspreis von 40.700 Euro (4-türige Limousine, 2,0-Liter-EcoBoost-Motor mit 149 kW/203 PS) bestellt werden. Die offizielle Mondeo Vignale-Markteinführung ist für September geplant. Noch in diesem Jahr wird dann auch die neue Generation des S-MAX in dieser luxuriösen Ausstattungsvariante erhältlich sein. "Vignale" steht einerseits für die neue Top-Ausstattungslinie von Ford, zugleich aber auch für ein exklusives Einkaufs- und Service-Versprechen, mit dem Ford seine Kunden künftig nachhaltig begeistern möchte.

"Vignale stellt die höchste Evolutionsstufe von Ford in Europa dar", erklärt Europa-Präsident Jim Farley. "Vignale führt ein mit zahlreichen Preisen ausgezeichnetes Produktdesign mit einzigartigen Kundenerlebnissen zusammen. Wir verfolgen die Vision, mit Vignale eine moderne, zeitgemäß hochwertige Markenwelt zu kreieren. So kann Vignale ein wertvoller Teil im Leben unserer Kunden werden. Der Mondeo Vignale setzt diese Vision als erstes Modell um, noch in diesem Jahr wird der S-MAX Vignale folgen".

Im Innenraum des Mondeo Vignale dominieren edle, hochwertige Materialien. Bei der Verarbeitung wurde auf kleinste Details geachtet. Zu den exklusiven Merkmalen des Mondeo Vignale zählt die Vignale-Lederausstattung. Alle Lederteile wurden mit Lasertechnik exakt zugeschnitten. Charakteristisch für die Vignale-Serie ist das Sechseckmuster aller Steppnähte sowie die "Handkanten"-Nähte, wie sie unter anderem von den Revers maßgeschneiderter Smokings bekannt sind. Die weichen, handschmeichelnden Bezüge setzen sich von den Sitzen über den Instrumententräger und die Mittelkonsole bis hin zu den Armlehnen und Teilen der Türverkleidungen fort. Auch die hochwertigen Teppiche mit ihren gekettelten Kanten und die Einstiegsleisten erzeugen ein Ambiente, das an die traditionelle Handwerkskunst des Automobilbaus erinnert - immer verknüpft mit modernem Design und zeitgemäßen Materialien.

"Active Noise Cancellation" mit drei Innenraum-Mikrofonen

Als erstes Modell von Ford in Europa sind alle Mondeo Vignale-Versionen mit dem aktiven Geräuschunterdrückungs-System "Active Noise Cancellation" für einzigartigen Akustik-Komfort im Interieur ausgestattet. Mit drei strategisch im Dachhimmel verteilten Mikrofonen analysiert das System die Motorgeräusche im Innenraum. Eine fortschrittliche Audiotechnologie "neutralisiert" diese mit entgegengesetzt schwingenden Klangwellen. Beeindruckender Effekt: Motorgeräusche werden praktisch unhörbar. Zusätzlich ist der Fahrgastraum des Mondeo Vignale besonders gut gegen Abroll- und Fahrwerksgeräusche isoliert. Hinzu kommt: Spezielles Akustikglas reduziert Windgeräusche auf ein minimales Level.

Der hohe Fahrkomfort basiert auf der Integrallenker-Hinterachse von Ford, die speziell für die Passagiere im Fond einen spürbaren Mehrwert bietet. Sie ist so konstruiert, dass sie bei Straßenunebenheiten oder Schlaglöchern den Großteil der Stöße abfedert.

Fahrer und Beifahrer werden auf Wunsch durch die optionalen Multikontursitze mit Massagefunktion verwöhnt. Sie wirken der Muskelermüdung auf Langstrecken entgegen, indem Hüften, Gesäß und Lendenwirbelsäule durch elf aufblasbare Kissen unauffällig, aber wirksam stimuliert werden.

Hochmodernes Karosserie-Styling

Nicht weniger attraktiv präsentiert sich das Styling der Karosserie. Die schlanke, emotionale Design-Sprache von Ford wird durch spezifische Details souverän aufgewertet:

Der große obere Kühlergrill ist in dem für Vignale-Modelle charakteristischen Sechseckmuster ausgeführt. Sein dunkles Matt-Metallic-Finish wird von einer Umrandung in poliertem Aluminium eingefasst.

Der kleine Kühlergrill im unteren Bereich des Stoßfängers ist im aktuellen Hochglanz-Look lackiert und mit einer Chromleiste veredelt.

Hochwertige Chromleisten zieren die Türen.

Die A-Säulen und die Außenspiegelkappen sind Hochglanz lackiert. Dasselbe gilt für die mittleren und hinteren Türsäulen.

Leichtmetallräder im 18-Zoll-Format, auf Wunsch sind auch 19-Zoll-Räder lieferbar, zeichnen die Mondeo Vignale-Versionen ebenso aus wie die exklusiv angebotene Metallic-Lackierung in "Nocciola-Braun". Als weitere Metallic-Karosseriefarben stehen für den Mondeo Vignale "Panther-Schwarz", "Magnetic-Grau" sowie die sehr hochwertige Vier-Schicht-Lackierung "Arktis-Weiß" zur Wahl.

"Wir haben die aktuellen Trends aus der Architektur- und Modewelt zusammengeführt, um wahren Luxus und ein Gefühl zeitloser Eleganz zu schaffen - und dies mit innovativen Technologien kombiniert", betonte Chris Bird, Design-Direktor bei Ford Europa.

Fortschrittliche Technologien

Neben seinem sehr hohen Ausstattungs- und Verarbeitungsniveau wartet der neue Mondeo Vignale, wie die gesamte neue Mondeo-Baureihe, mit einer breiten Palette an fortschrittlichen Technologie-Lösungen auf. Beispiele:

Die aktive Sicherheit stärkt beispielsweise der "Pre-Collision-Assistent" mit Fußgänger-Erkennung. Dieses System registriert Fahrzeuge oder Menschen, die sich auf potenziellem Kollisionskurs mit dem eigenen Auto befinden. Durch Warnungen und aktive Bremseingriffe hilft es, Unfälle zu vermeiden oder die Auswirkungen von Kollisionen zumindest zu mindern.

Über das serienmäßig eingebaute Kommunikations- und Entertainmentsystem von Sony inklusive Ford SYNC 2 mit 8-Zoll-Touchscreen und Sprachsteuerung kann der Fahrer Funktionen wie Mobiltelefon, Audiosystem, Klimatisierung und Navigation intuitiv bedienen.

Der optionale Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion (Active Park Assist) übernimmt auf Wunsch Parkmanöver - sowohl in Quer- als auch in Längsparklücken. Dank der neuen Auspark-Funktion kann der erweiterte Park-Assistent das Fahrzeug nun auch aus längs zur Fahrtrichtung liegenden Parklücken wieder herausmanövrieren.

Das Assistenz-System Active City Stop bremst das Fahrzeug selbsttätig ab, wenn ein Auffahrunfall droht. Es arbeitet im Geschwindigkeitsbereich bis 40 km/h.

Dynamische LED-Scheinwerfer leuchten die Straße taghell aus und passen die Lichtkegel der Hauptscheinwerfer automatisch der Fahr- und Verkehrssituation an.

Gurt-Airbags für die Fond-Passagiere

Gurt-Airbags auf den Rücksitzen bieten beim neuen Mondeo Vignale eine spürbare Verbesserung der Sicherheit für die Fond-Passagiere. Der Gurt-Airbag von Ford funktioniert im Alltag wie ein normaler 3-Punkt-Sicherheitsgurt. Im Falle eines Unfalls jedoch erkennen Sensoren die Wucht der Kollision. Die schlauchartig in den Gurten integrierten Luftkissen blasen sich in nur 40 Millisekunden mit einem komprimierten Gas auf, vergrößern damit die Oberfläche der Gurte und verteilen die einwirkenden Kräfte auf eine größere Körperfläche. So sinkt die Belastung des Brustbereichs auf ein Fünftel der Kräfte, die bei konventionellen Sicherheitsgurten auftreten.

Motoren: ein Hybrid, zwei Benziner und zwei Diesel

Auf der Motorenseite tritt der Mondeo Vignale ausschließlich mit kraftvollen Aggregaten1) auf. Zu den Antrieben gehören ein Hybrid, zwei Benziner und zwei Diesel:

Vignale Hybrid

2,0-Liter Benzinmotor und Elektromotor, stufenloses CVT-Getriebe, Systemleistung: 140 kW (187 PS)1. Preis: ab 41.500 Euro

Vignale Benziner

2,0-Liter EcoBoost mit 149 kW (203 PS)1, 6-Gang-Automatik, Start-Stopp-System. Preis: ab 40.700 Euro

2,0-Liter EcoBoost mit 176 kW (240 PS)1, 6-Gang-Automatik, Start-Stopp-System. Preis: ab 42.700 Euro

Vignale Diesel

2,0-Liter-TDCi mit 132 kW (180 PS)1, Start-Stopp-System, wahlweise in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe. Preis: ab 41.000 Euro mit einem Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie. Preis: ab 43.000 Euro oder mit einem Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie und Allradantrieb. Preis: ab 45.000 Euro 2,0-Liter TDCi-Bi-Turbo mit 154 kW (210 PS)1, Start-Stopp-System und Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie. Preis: ab 44.500 Euro

Handgefertigt und individuell angepasst

Jeder Ford Vignale wird mit Liebe zum Detail gefertigt. Im hochmodernen Vignale Centre, das an das Produktionswerk im spanischen Valencia angegliedert ist, übernehmen Teams von jeweils sechs erfahrenen Handwerksmeistern die abschließenden Arbeiten und passen jedes Fahrzeug einzeln an die individuellen Wünsche des Kunden an.

Dabei verschmilzt traditionelle Handwerkskunst mit modernstem Know-how. So polieren die Profis im Vignale Centre mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail den Lack, kontrollieren die Maserung des Leders und beseitigen jeden noch so kleinen Makel. Zum Einsatz kommen dabei präzise Laser- und Kameratechnologien. Sie unterstützen die Experten bei Qualitätsprüfungen wie dem Check der Spaltmaße oder der Lackgüte. Erst nach rund 100 zusätzlichen Tests, die über den ohnehin strengen "ONE Ford"-Qualitätsprozess hinausgehen, wird das Fahrzeug für den künftigen Besitzer freigegeben. Die Übergabe selbst übernimmt der persönliche Vignale-Berater in der Vignale Lounge des FordStores, die einen weiteren, wesentlichen Teil des Vignale-Kundenerlebnisses ausmacht.

Hochwertiges Einkaufs- und Serviceerlebnis in den neuen FordStores

Außergewöhnliche Fahrzeuge wie der Mondeo Vignale brauchen einen außergewöhnlichen Rahmen, wenn es um den Kauf und den Service geht. Die "Faszination Ford" sollen die neuen FordStores erlebbar machen - die neuen Leuchttürme des Handels. Derzeit wird europaweit ein Netz von FordStores aufgebaut. Bis Ende 2015 wird Ford in Europa noch rund 200 FordStores eröffnen, mittelfristig soll vor allem in den Metropolregionen ein Netzwerk von 500 FordStores entstehen, davon rund 90 in Deutschland.

Zur Ausstattung der Schauräume gehört zum Beispiel die so genannte "Power Video Wall" aus neun hochauflösenden 55-Zoll-Bildschirmen, an der die Kunden ihr Wunschfahrzeug konfigurieren und sich dann auch das Endergebnis anschauen können. Hier verschmelzen Präsenzhandel und digitaler Einkauf.

Zu den zentralen Elementen des Konzepts zählen darüber hinaus mindestens vier so genannte "Hero-Zones" - also Bereiche, in denen bestimmte Modelle exklusiv gezeigt werden. Einer dieser Themenbereiche ist zum Beispiel für die Präsentation der besonders sportlichen ST- und RS-Modelle vorgesehen, ein anderer für die SUV-Modelle. Ein weiterer Bereich lässt sich je nach Bedarf nutzen, zum Beispiel für die Präsentation eines Ford Mustang. Und schließlich gibt es die so genannte Vignale Lounge - eine exklusive Präsentationsfläche für die neue Vignale-Modellfamilie.

Vignale Lounge - eine exklusive Präsentationsfläche für die Vignale-Modellfamilie

Mit einem stilvollen Ambiente greift die Vignale Lounge zahlreiche Elemente der Vignale-Modelle auf, bieten vor allem viel Komfort und ein Stück Privatatmosphäre im Schauraum. Ein besonderes Highlight in der Vignale Lounge ist der digitale Couchtisch mit Touchscreen: Hier kann sich der Kunde umfassend und schnell mit einfachen Swipes und Klicks durch die Vignale-Ausstattungsoptionen und technischen Highlights navigieren.

 

Auch an das Vignale-Team werden besondere Ansprüche gestellt. Die Vignale-Kundenbetreuer haben eine spezielle Schulung durchlaufen, sorgen für eine angenehme Atmosphäre und bieten ihren Gästen vor allem eine kompetente Beratung und maßgeschneiderten Service.

Der Vignale-Service von Ford erfüllt die Bedürfnisse all jener Käufer, für die Zeitersparnis die höchste Form des Luxus darstellt und die eine individuelle Betreuung erwarten. So können sich Vignale-Kunden künftig sowohl im Ford-Store, aber auch zu Hause oder sogar am Arbeitsplatz beraten lassen. Entscheidet sich der Kunde für den Kauf eines Fahrzeugs, erfolgt die Fahrzeugübergabe in der Vignale Lounge. Wer dazu aber keine Zeit oder Lust hat, kann sich das neue Fahrzeuge auch direkt nach Hause bringen lassen.

Hol- und Bringdienst zu Wartungs- und Reparaturterminen

Nach dem Kauf eines Vignale-Fahrzeugs ist die Betreuung aber nicht zu Ende. Die angebotenen Komfort-Dienstleistungen reichen vom Hol- und Bringdienst zu Wartungs- und Reparaturterminen über einen Service-Leihwagen der gleichen Kategorie bis hin zu einer erweiterten Fahrzeugreinigung nach einer Inspektion. Auch die kostenlose monatliche Wagenwäsche ist für die Erstbesitzer inklusive. Sie müssen lediglich die regelmäßigen Inspektionen beim verkaufenden und durchführenden Ford-Händler vornehmen lassen.

Darüber hinaus können Vignale-Kunden auf das Fachwissen und auf das Engagement der Berater einer eigens eingerichteten 24-Stunden-Hotline zurückgreifen. Noch in diesem Jahr erscheint zudem die kostenlose, für Apple- und Android-Smartphones konzipierte Vignale Service-App. Sie führt direkt zur Ford Vignale-Internetpräsenz.

"Ford Vignale wurde für anspruchsvolle Menschen geschaffen, die ihre Zeit effizient nutzen wollen und sich besonders hohe Qualität wünschen", fasst Roelant de Waard zusammen, der Vizepräsident für Marketing, Sales & Service bei Ford Europa. "Vignale stellt sicher, dass diese Kunden ein Service-Angebot erhalten, das genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Von dem Moment an, in dem sie erstmals eine Vignale Lounge betreten, sollen sie sich als etwas Besonderes empfinden".

Die neue Vignale Collection mit hochwertigen Accessoires

Wesentlicher Bestandteil der Vignale-Erfahrung ist die Vignale Collection, die dasselbe Design-Team von Ford kreiert hat, das auch hinter den Vignale-Fahrzeugen steht. Die Kollektion kann in den Vignale Lounges erlebt und geordert werden. Zur Vignale Collection, die Design-Merkmale der Vignale-Serienmodelle aufnimmt, gehört unter anderem der Vignale Weekender - eine Reisetasche der Luxusklasse, die bereits mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet wurde. Der "Weekender" nimmt das unverwechselbare Rechteck-Motiv auf, das im neuen Mondeo Vignale im Kühlergrill, auf den gesteppten Ledersitzbezügen und in der expressiv gestalteten Motorhaube zu finden ist.

Hinzu kommen viele weitere Accessoires, zum Beispiel ein iPhone-Etui sowie ein Kredit- und Visitenkarten-Etui. Die hierzu passenden Seidenschals und -krawatten werden per Hand in Italien produziert. Das Farbspektrum stellt die markanten Vignale-Töne und insbesondere "Nocciola-Braun" in den Vordergrund. Die Vignale Collection kann auf einer Website im Internet bestellt werden (http://www.vignalecollection.com).

"Die Vignale Collection verkörpert jene Leidenschaft für Design, die uns von anderen Marken unterscheidet, und sie spiegelt den Kern des unverwechselbaren Ford Designs wider", unterstreicht Erika Tsubaki, die Schöpferin der Vignale Collection. "Die neue Vignale Collection nimmt spezifische Merkmale der Vignale-Modelle auf - nicht nur bei der Gestaltung, sondern auch im Hinblick auf höchste Materialqualität und Detailgenauigkeit. Daher sind die Stücke der Kollektion so schön wie die Autos, die sie inspirierten".

1) Verbrauchswerte der genannten Modelle:

Kraftstoffverbrauch Ford Mondeo Vignale
innerorts (in l/100 km): 10,2 - 2,8
außerorts (in l/100 km): 5,8 - 4,0
kombiniert (in l/100 km): 7,5 - 4,2
CO2-Emissionen (kombiniert): 174 - 99 g/km
CO2-Effizienzklasse: D - A+

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Über Uns
Neuwagen
 
Gebrauchtwagen Gewerbekunden Finanzdienste

Service Zubehör Job & Karriere
Kontakt
Home
Impressum
Datenschutz