NEWS

zurück

16.05.2014: Warnwestenpflicht ab 1. Juli 2014

Unsere Empfehlung:
Führen Sie pro Fahrzeuginsasse eine Warnweste mit - damit sind Sie auch in anderen Ländern auf der sicheren Seite.

Halten Sie die Warnweste griffbereit, z.B. im Seitenfach der Fahrertür oder dem Handschuhfach!

Spätestens ab dem 1. Juli 2014 muss in jedem Fahrzeug eine Warnweste – ebenso wie das Warndreieck – vorhanden sein. Die neue Regelung betrifft alle in Deutschland zugelassenen Pkw, Lkw und Busse.

Sollten Sie noch keine Warnweste im Fahrzeug haben, legen Sie sich jetzt schnell eine entsprechende Weste (Europäische Norm EN 471) zu, und führen Sie diese stets im Fahrzeug mit.

Nicht nur in der Urlaubszeit sollten Sie wissen, in welchen europäischen Ländern das Mitführen einer Warnweste Pflicht bzw. diese Weste bei einer Panne oder einem Unfall anzuziehen ist. Das Mitführen einer Warnweste ist in Belgien, Italien, Luxemburg, Slowenien, Spanien und Ungarn Pflicht.

In den folgenden Ländern müssen Sie die Warnweste nicht nur mitführen, sondern im Bedarfsfall auch zwingend anziehen: Kroatien, Frankreich, Norwegen, Österreich, Portugal, der Slowakei.

Bei einer Zuwiderhandlung müssen Sie je nach Land bis zu 600 Euro Bußgeld bezahlen.

Bitte beachten Sie, dass orangefarbene Warnwesten nicht in allen Ländern ausreichend sind. Gelbe hingegen gelten überall!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter.

Über Uns
Neuwagen
 
Gebrauchtwagen Gewerbekunden Finanzdienste

Service Zubehör Job & Karriere
Kontakt
Home
Impressum
Datenschutz