Der neue Ford Transit

zurück

Mehr Ladevolumen, geringerer Verbrauch und niedrigere Unterhaltskosten: Der komplett neue Ford Transit setzt in seinem Segment einmal mehr die Maßstäbe. Dank einer erweiterten ECOnetic-Modellpalette überzeugt die jüngste Generation der Transporter-Ikone mit einer noch geringeren Kraftstoffverbrauch und vereint dies mit signifikant reduzierten Aufwendungen für Wartung und Reparaturen. Die sprichwörtliche Zuverlässigkeit dieser Baureihe geht Hand in Hand mit einem größeren Stauraum, der sich dank durchdachter Detaillösungen einfach nutzen lässt. Der neue Ford Transit ist ab sofort bestellbar, die offizielle Markteinführung in Deutschland ist für Mai 2014 geplant.

Beispielhaft günstige Betriebskosten dank typischer Robustheit und hoher Effizienz.

Mit einem Durchschnittsverbrauch1), der zum Beispiel für den 92 kW (125 PS) starken Ford Transit ECOnetic in der L2-Version (mittellanger Radstand) bis auf 6,4 Liter Diesel/100 Kilometer* gesenkt werden konnte, überzeugt die neue Generation der Transporterlegende mit ökonomisch wie ökologisch gleichermaßen wichtigen Vorteilen. Denn zeitgleich reduzieren sich die CO2-Emissionen1) auch dank der abschaltbaren 110-km/h-Tempolimitierung (Serie beim Ford Transit ECOnetic), dem automatischen serienmäßigen Start-Stopp-System und dem innovativen Beschleunigungs-Assistenten auf nur noch 169 g/km* (Radstand L2). Im Vergleich zur bereits hocheffizienten ECOnetic-Variante des Vorgängers ergibt dies eine nochmalige Verbesserung um gut sechs Prozent. Ebenfalls neu: Die ECOnetic-Version des neuen Ford Transit steht nun in sechs verschiedenen Ausführungen mit einem zulassigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen zur Verfügung.

Günstige Service- und Reparaturkosten

Großes Augenmerk legten die Entwickler auf möglichst niedrige Service- und Reparaturkosten. So gilt für alle neuen Ford Transit-Versionen ein auf zwei Jahre oder 50.000 Kilometer ausgeweitetes Inspektionsintervall. Zugleich sank der routinemäßige Wartungsaufwand – über eine Distanz von 150.000 Kilometern betrachtet – verglichen mit dem aktuellen Modell von 5,4 auf 4,2 Stunden. Parallel hierzu überzeugt die jüngste Ford Transit-Generation mit einer deutlich verbesserten Reparaturfreundlichkeit.

12 Jahre Garantie gegen Durchrostung

Hinzu kommt die Robustheit dieser Transporterlegende. Diesem Ruf wird die neue Modellgeneration mit einer noch rigider konstruierten Grundarchitektur gerecht – dank des umfangreichen Einsatzes hochfester und ultrahochfester Boron-Stähle. Der hohe Aufwand spiegelt sich auch in einer 12-jährigen Garantie gegen Durchrostung wider, die Ford für den neuen Transit gewährt. gen gibt es als 350 HD mit langem Radstand (L4).

* Kraftstoffverbrauch des Ford Transit ECOnetic L2 mit 92 kW (125 PS) in l/100 km: 7,3 (innerorts), 5,9 (außerorts), 6,4 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 169 g/km

Kraftstoffverbrauch Ford Transit Connect l/100 km: 4,6-5,7 (kombiniert); CO2-Emission 120-130 g/km (kombiniert);

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Über Uns
Neuwagen
 
Gebrauchtwagen Gewerbekunden Finanzdienste

Service Zubehör Job & Karriere
Kontakt
Home
Impressum
Datenschutz