Der Kia Sorento. Geballte Kraft trifft auf ausgeklügelte Technik.

zurück

Kia-Flaggschiff auf Premium-Kurs

Luxuriös, sportlich, flexibel: Ein SUV mit Stil und Größe

Als der Kia Sorento 2002 eingeführt wurde, war Kia Motors auf dem deutschen Markt noch ein relativ junger, wenig bekannter Automobilhersteller. Dass sowohl die Bekanntheit als auch das Ansehen von Kia in Deutschland seither rasant gewachsen sind, ist nicht zuletzt das Verdienst dieses SUVs: Der Kia Sorento wurde auf Anhieb zu einem Erfolgsmodell und Sympathieträger der Marke – und steigerte dieses Image noch mit der zweiten, 2009 eingeführten Generation. In der dritten Modellgeneration (seit März 2015) präsentiert sich der Kia Sorento jetzt als stilvoller, luxuriöser und zugleich äußerst variabler SUV, dem das geschmeidige, dynamische Profil und die kraftvoll strukturierten Karosserieoberflächen einen betont eleganten Auftritt verleihen.

Längere Karosserie mit kraftvoller Frontoptik und dynamischem Profil

Das Außendesign des Kia Sorento wurde unter Leitung des Kia-Designteams im koreanischen Namyang mit maßgeblicher Unterstützung aus den Kia-Designzentren in Frankfurt und Irvine (Kalifornien) entwickelt. Obwohl sich das aktuelle Modell optisch am Vorgänger orientiert, haben die Designer den Charakter des Kia-Flaggschiffs dezent verändert. Das Resultat stieß auch in Fachkreisen auf Anerkennung: Der Kia Sorento wurde mit den weltweit renommierten Designpreisen Red Dot Award und iF Design Award ausgezeichnet.

Der Kia Sorento verbindet ein schnittig-elegantes Profil mit einer kraftvollen Straßenpräsenz. Dabei knüpft er mit seinem souveränen Auftreten an alte SUV-Tugenden an – denn das Entwicklungs-Team entschied sich ganz bewusst gegen den Trend, SUVs immer kompakter und Limousinen-ähnlicher zu gestalten. Durch das klare, stilvolle Design macht der Kia Sorento zwar auch neben den typischen „Großstadt-SUVs“ eine gute Figur. Doch mit seiner Großzügigkeit und Variabilität ist der luxuriöse Kia-SUV darüber hinaus ein komfortables Freizeit-Mobil und bietet zudem ein hohes Maß an Fahrspaß – auf der Straße wie auf rauem Terrain.

Luxuriöses Interieur mit modernem Designkonzept

Das Design des Interieurs wurde unter Leitung des europäischen Kia-Designteams in Frankfurt entwickelt. Es verfolgt ein klares und modernes Designkonzept, das an horizontalen Linien ausgerichtet ist, die Großzügigkeit des Innenraums unterstreicht und ein Gefühl von Weite vermittelt. Das Resultat ist eine Kabine auf Premium-Niveau: elegant, luxuriös und mit einer durchweg sehr hohen Materialqualität.

Topversion, deren Serienausstattung keine Wünsche offen lässt

Der Kia Sorento wird in den vier Ausführungen EDITION 7, VISION, SPIRIT und PLATINUM EDITION angeboten. Schon in der Basisversion EDITION 7 umfasst die Serienausstattung zum Beispiel Klimaanlage, Audiosystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage, Multifunktions-Lederlenkrad, Parksensoren hinten, Bordcomputer, elektrisch einstellbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Abbiegelicht, LED-Tagfahrlicht und Dachreling.

In 8,7 Sekunden auf 100 Stundenkilometer, CO2-Emission ab 149 g/km

Der Kia Sorento wird in Deutschland mit dem bewährten 2,2-Liter-Turbodiesel angeboten, der für die dritte Modellgeneration grundlegend überarbeitet wurde und jetzt 200 PS (147 kW) Leistung und ein Drehmoment von 441 Nm – ein Spitzenwert in diesem Segment – mobilisiert. Neben seiner hohen Kraftentfaltung zeichnet sich das neue Triebwerk durch ein verbessertes Ansprechverhalten und durch Laufruhe aus und trägt damit sowohl zur Agilität als auch zum Limousinen-ähnlichen Fahrkomfort des SUVs bei.

Überarbeitetes Fahrwerk, hochstabile Karosserie, leise Kabine

Die neue Karosserie und das überarbeitete Fahrwerk der dritten Modellgeneration bilden die Grundlage für Verbesserungen in vielen Bereichen – von der Sicherheit über das Handling bis zur Laufruhe und Kultiviertheit des Kia Sorento. Das Fahrwerkskonzept des Vorgängers mit MacPherson-Federbeinen vorn und Mehrlenkerachse hinten wurde zwar grundsätzlich beibehalten, jedoch in vielen Bereichen modifiziert. Darüber hinaus hat die elektronisch unterstützte Servolenkung ein neues Konzept, das dem Fahrer ein besseres Lenkgefühl gibt und die Lenkung direkter ansprechen lässt. Damit trägt es maßgeblich zum agilen Handling des SUVs bei, das sich durch die Funktion Flex Steer™ (Serie bei Schaltgetriebe) noch steigern lässt: Mit dem System kann der Fahrer den Grad der Lenkunterstützung variieren (Einstellungen: Komfort / Normal / Sport).

Höchster Insassenschutz und viele neue Sicherheits-Technologien

Der Kia Sorento erhielt im europäischen Sicherheitstest Euro NCAP die Bestnote „5 Sterne“. Besonders positiv bewertet wurde dabei die Stabilität der Kabine, die bei einem Aufprall ein sehr hohes Maß an Schutz bietet. Hervorgehoben wurde zudem, dass die Insassen auf allen bis zu sieben Plätzen besonders effektiv gegen Kopf- und Nackenverletzungen geschützt sind. Das Verletzungsrisiko für Fußgänger wird durch die aktive Motorhaube deutlich reduziert. Auch im offiziellen US-Crashtest NHTSA erzielte der Kia Sorento die Höchstwertung „5 Sterne“.

Probefahrt vereinbaren

Kraftstoffverbrauch.

Kia Sorento 2.2 CRDi 2WD:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,0; außerorts 4,9; kombiniert 5,7; CO2-Emission: kombiniert 149 g/km: Energieeffizienzklasse: A.
Kia Sorento 2.2 CRDi AWD:
Mit 18-/19-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,6; außerorts 5,3; kombiniert 6,1; CO2-Emission: kombiniert 161 g/km; Energieeffizienzklasse: B-A. Mit 17-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,9; außerorts 4,9; kombiniert 5,7; CO2-Emission: kombiniert 149 g/km; Energieeffizienzklasse: B-A.
Kia Sorento 2.2 CRDi AWD Automatik:
Mit 18-/19-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,7; außerorts 6,1; kombiniert 6,7; CO2-Emission: kombiniert 177 g/km; Energieeffizienzklasse: B. Mit 17-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,6; außerorts 6,0; kombiniert 6,6; CO2-Emission: kombiniert 174 g/km; Energieeffizienzklasse: B.

Alle aufgeführten Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO/EG/715/2007 in der jeweils gültigen Fassung ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Über Uns
Neuwagen
 
Gebrauchtwagen Gewerbekunden Finanzdienste

Service Zubehör Job & Karriere
Kontakt
Home
Impressum
Datenschutz