Fahrzeugsuche Ihr Traumauto parkt hier.
Sortierung
Fahrzeugsuche
Angebotsnummer Fahrzeug-ID
Marke
Modell
Fahrzeugart
Erstzulassung von
Erstzulassung bis
Preis
Preis bis
Leistung ab
Leistung bis
Getriebe
Kraftstoff
Standort
Kilometer
Kilometer bis
Türen
Sitze
Außenfarbe
Fahrzeugtyp
Abgas-Norm (EU-Norm)
Detailsuche
Detailsuche
6 Fahrzeuge gefunden

Opel Karl: Jetzt günstig erhältlich im Autohaus Lensch Bleck

Klein aber geräumig, umwerfend in seinem Auftreten und vor allem wahnsinnig vernünftig - Opel KARL

Dazu gibt's auf Wunsch zahlreiche Sicherheits-, Komfort- und Infotainment-Technologien, die in dieser Klasse ihresgleichen suchen. Angetrieben wird KARL von einem hoch­modernen Einliter-Dreizylinder-Benziner der neuen Generation. Mit dem KARL, dem Opel ADAM und dem Opel Corsa hat die Marke seit dem Sommer 2015 das stärkste Mini- und Kleinwagenportfolio seiner Geschichte - und das jüngste im Pkw-Markt. Damit bleiben keine Wünsche mehr offen.

Doch das Wichtigste: Der Opel KARL sieht nicht nur gut aus, er überzeugt auch mit seinen Technologien und inneren Werten. Unter der Motorhaube kommt die neueste Antriebsgeneration von Opel zum Einsatz, ein hochmoderner Einliter-Dreizylinder, der sich durch Laufruhe und Effizienz auszeichnet. Die Leistung perfekt portionieren kann der Fahrer über das moderne, sanfte Fünfgang-Schaltgetriebe. Zusammen mit dem auf Komfort ausgelegten Fahrwerk und der ebenso konfigurierten Lenkung sorgt KARL für beste Fahreigenschaften.

 

Jenseits hochmoderner Vernetzungsmöglichkeiten ist KARL vor allem eines: einfach praktisch mit viel Platz auf übersichtlichen Abmessungen. Von außen macht der neue KARL ab Marktstart in zehn unterschiedlichen Karosserietönen und mit diversen Felgendesigns für Räder bis 16 Zoll eine gute Figur. Opels Kleinster, der das Kleinwagenportfolio um den extravaganten Individualisierungs-Champion ADAM und den Bestseller Corsa ab nächsten Sommer komplettiert, ist also beides: praktisch schön und schön praktisch - und das zum Einstiegspreis von unter 10.000 Euro.

 

Der Opel KARL ist das ideale Auto für preisbewusste Kunden, die Alltagstauglichkeit mit Komfort und modernen Technologien verbinden möchten.

Opel Corsa, Ford Fiesta, Ford Ka+, Kia Picanto, Kia Rio, SMART ForFour

Opel Karl: Klein aber geräumig

Klein aber geräumig, umwerfend in seinem Auftreten und vor allem wahnsinnig vernünftig - Opel KARL; als Hommage an den gleichnamigen Sohn des Firmengründers. Zum Preis von nicht einmal 10.000 Euro bekommen Autofahrer einen 3,68 Meter langen, äußerst attraktiven Fünftürer mit Platz für bis zu fünf Personen. Dazu gibt's auf Wunsch zahlreiche Sicherheits-, Komfort- und Infotainment-Technologien, die in dieser Klasse ihresgleichen suchen. Angetrieben wird KARL von einem hoch­modernen Einliter-Dreizylinder-Benziner der neuen Generation. Mit dem KARL, dem Opel ADAM und dem Opel Corsa hat die Marke seit dem Sommer 2015 das stärkste Mini- und Kleinwagenportfolio seiner Geschichte - und das jüngste im Pkw-Markt. Damit bleiben keine Wünsche mehr offen.

Doch das Wichtigste: Der Opel KARL sieht nicht nur gut aus, er überzeugt auch mit seinen Technologien und inneren Werten. Unter der Motorhaube kommt die neueste Antriebsgeneration von Opel zum Einsatz, ein hochmoderner Einliter-Dreizylinder, der sich durch Laufruhe und Effizienz auszeichnet. Die Leistung perfekt portionieren kann der Fahrer über das moderne, sanfte Fünfgang-Schaltgetriebe. Zusammen mit dem auf Komfort ausgelegten Fahrwerk und der ebenso konfigurierten Lenkung sorgt KARL für beste Fahreigenschaften.

 

Jenseits hochmoderner Vernetzungsmöglichkeiten ist KARL vor allem eines: einfach praktisch mit viel Platz auf übersichtlichen Abmessungen. Von außen macht der neue KARL ab Marktstart in zehn unterschiedlichen Karosserietönen und mit diversen Felgendesigns für Räder bis 16 Zoll eine gute Figur. Opels Kleinster, der das Kleinwagenportfolio um den extravaganten Individualisierungs-Champion ADAM und den Bestseller Corsa ab nächsten Sommer komplettiert, ist also beides: praktisch schön und schön praktisch - und das zum Einstiegspreis von unter 10.000 Euro.

 

Der Opel KARL ist das ideale Auto für preisbewusste Kunden, die Alltagstauglichkeit mit Komfort und modernen Technologien verbinden möchten.

Opel Corsa, Ford Fiesta, Ford Ka+, Kia Picanto, Kia Rio, SMART ForFour

Opel Karl: Klein, fein, einfache Klasse

Klein aber geräumig, umwerfend in seinem Auftreten und vor allem wahnsinnig vernünftig - Opel KARL; als Hommage an den gleichnamigen Sohn des Firmengründers. Zum Preis von nicht einmal 10.000 Euro bekommen Autofahrer einen 3,68 Meter langen, äußerst attraktiven Fünftürer mit Platz für bis zu fünf Personen. Dazu gibt's auf Wunsch zahlreiche Sicherheits-, Komfort- und Infotainment-Technologien, die in dieser Klasse ihresgleichen suchen. Angetrieben wird KARL von einem hoch­modernen Einliter-Dreizylinder-Benziner der neuen Generation. Mit dem KARL, dem ADAM und dem Corsa hat die Marke seit dem Sommer 2015 das stärkste Mini- und Kleinwagenportfolio seiner Geschichte - und das jüngste im Pkw-Markt. Damit bleiben keine Wünsche mehr offen.

Doch das Wichtigste: Der Opel KARL sieht nicht nur gut aus, er überzeugt auch mit seinen Technologien und inneren Werten. Unter der Motorhaube kommt die neueste Antriebsgeneration von Opel zum Einsatz, ein hochmoderner Einliter-Dreizylinder, der sich durch Laufruhe und Effizienz auszeichnet. Die Leistung perfekt portionieren kann der Fahrer über das moderne, sanfte Fünfgang-Schaltgetriebe. Zusammen mit dem auf Komfort ausgelegten Fahrwerk und der ebenso konfigurierten Lenkung sorgt KARL für beste Fahreigenschaften.

 

Jenseits hochmoderner Vernetzungsmöglichkeiten ist KARL vor allem eines: einfach praktisch mit viel Platz auf übersichtlichen Abmessungen. Von außen macht der neue KARL ab Marktstart in zehn unterschiedlichen Karosserietönen und mit diversen Felgendesigns für Räder bis 16 Zoll eine gute Figur. Opels Kleinster, der das Kleinwagenportfolio um den extravaganten Individualisierungs-Champion ADAM und den Bestseller Corsa ab nächsten Sommer komplettiert, ist also beides: praktisch schön und schön praktisch - und das zum Einstiegspreis von unter 10.000 Euro.

 

Der Opel KARL ist das ideale Auto für preisbewusste Kunden, die Alltagstauglichkeit mit Komfort und modernen Technologien verbinden möchten.

Opel Corsa, Ford Fiesta, Ford Ka+, Kia Picanto, Kia Rio, SMART ForFour